Über die 3 Prinzipien

Ein erfülltes, leichteres Leben durch ein einfaches Verständnis.

Was genau sind die Drei Prinzipien?

Tja, das ist ehrlich gesagt, nicht so leicht in Worte zu fassen. Das Gute daran ist: Die Worte sind auch gar nicht so wichtig. Diese Drei Prinzipien sind selbst eine bloße Beschreibung von etwas, was nicht sichtbar, aber sehr wohl erfahrbar ist für jeden einzelnen. Mit anderen Worten: Nicht die Worte, die gleich folgen werden, sind der Punkt, sondern das, was sie versuchen zu beschreiben – darum geht es. Und das kann man wunderbar für sich selbst erkunden.

Darum gleich vorab: Wenn Du neu hier bist und noch nie von den Drei Prinzipien gehört hast, schau Dich gerne einfach auf unseren Ressourcen-Seiten um. Höre beispielsweise einen der vielen Podcasts oder lese ein Buch, was Dich anspricht. Schau einfach, was Du selbst für Dich sehen kannst!

Und falls Du schon länger Richtung 3P schaust: Nutze unsere Seiten gerne, um Neues zu entdecken, oder komm in einem Webinar vorbei, um tiefergehend Themen zu erkunden.

Zurück zur Frage: Was genau sind die Drei Prinzipien?

Im Grunde beschreiben die Drei Prinzipien, wie wir Menschen „ticken“, wie unser Menschsein eigentlich „funktioniert“ oder auch: Wie wir unsere Realität von Augenblick zu Augenblick selbst erschaffen.

So hat sie Sydney Banks, der diese Drei Prinzipien erkannte und dann artikulierte, selbst beschrieben:

“MIND is the universal intelligence behind life, CONSCIOUSNESS creates an awareness of what we call reality, and THOUGHT is the power to create our moment to moment existence.”

Auf unserer Konferenz im November 2022 haben Marc Polednik und Katja Symons, die Initiatoren von 3P D-A-CH, es so beschrieben:

Hier nochmal mit anderen Worten

Wir leben. Wir denken. Wir sind uns (dessen) bewusst.

Das sind bereits die Drei Prinzipien.

GEIST

Wir leben. Das Prinzip MIND – auf Deutsch GEIST oder etwas treffender: Die INTELLIGENZ HINTER DEM LEBEN. Es gibt eine Energie und Intelligenz hinter dem Leben. Diese ist immer da, immer präsent und hat keine inhärente Moral. Sie sorgt einfach dafür, dass beispielsweise aus Samen Pflanzen werden, unsere menschliche Verdauung funktioniert, Wunden heilen und Leben Leben hervorbringt.

BEWUSSTSEIN

Wir sind uns bewusst. Das Prinzip CONSCIOUSNESS – BEWUSSTSEIN: Die Fähigkeit, bewusst zu sein und das Leben zu erfahren, ist uns Menschen angeboren. Es ist ein universelles Phänomen. Unsere Bewusstseinsstufe in einem bestimmten Moment bestimmt die Qualität unseres Erlebens in diesem Moment.

GEDANKE

Wir denken. Das Prinzip THOUGHT – GEDANKE: Wir erschaffen unser individuelles Erleben der Realität durch die formlose Energie unserer Gedanken. Von Augenblick zu Augenblick, keine Ausnahme. Bildlich gesprochen: Von innen heraus entsteht unser Erleben. Und nicht von außen nach innen, wie gemeinhin angenommen.

Vermutlich fragst Du dich jetzt, was es bringen soll, darum zu wissen oder dies selbst für sich zu erkunden?

Es verschafft Dir nach unseren eigenen Erfahrungen ein sehr solides Fundament, auf dem Du in allen Lebenslagen sehr sicher stehen kannst. Denn es eröffnet einen zuverlässigen Zugang zur eigenen Klarheit und zum unendlichen Potenzial für immer neue, frische Erkenntnisse.

Wie gesagt: Diese Seiten sind eine Einladung an Dich, selbst weiter in diese Richtung zu schauen. Es gibt dabei buchstäblich nichts zu tun, aber zu SEHEN, wenn Du hinschaust.

Viel Freude beim Entdecken.

Videos

Werde Teil der deutschsprachigen Community!

Sydney Banks

So hat sie Sydney Banks, der diese Drei Prinzipien erkannte und dann artikulierte, selbst beschrieben:

“MIND is the universal intelligence behind life, CONSCIOUSNESS creates an awareness of what we call reality, and THOUGHT is the power to create our moment to moment existence.”